Richtig Grillen

Grilltipps: Ein schmackhaftes Grillergebnis erzielt man, wenn auf die Glut Grillfeuerkräuter gegeben werden, diese Mischung aus Rosmarin, Majoran, Thymian, Lavendel und Oregano aromatisieren den Rauch und das Grillgut bekommt einen hervorragenden Geschmack. Diese Kräutermischung wie auch Grillgewürze eignet sich auch zum Würzen von Steaks und anderem Grillgut.

Marinade für Steaks, Kotelett, Puten oder Hähnchenschnitzel

2 Zwiebeln 5 El. Öl
3 El. Rotweinessig
2 El. Ketchup
1 Tl. Senf
Knoblauchsalz
Cayennepfeffer
etwas Zucker
Salz
Oregano
Thymian

Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und mit den anderen Zutaten in eine große Schüssel geben, gut vermischen und das Grillfleisch darin marinieren, ca. 2 Std ziehen lassen, grillen und genießen.

Kräuterbutterbaguette

1 Stange Baguette oder Weißbrot
150g Butter
Kräuterbuttergewürz
Petersilie

Die weiche Butter mit dem Gewürz und der Petersilie nach belieben würzen, das Weißbrot im Abstand von 3cm einschneiden bis knapp vorm Boden, die Buttermasse in die Spalten streichen und das Baguette in Alufolie wickeln.
Bei 160°C Heißluft 15-20min backen.
Passt zu Salat und Grillgut

Tzatziki

250g Quark150g Magermilchjoghurt
Salatgurke
Knoblauch
Tzatzikigewürz

Quark und Joghurt in einer Schüssel vermischen, Gurke stiften und mit den Gewürzen dazu geben, alles gut vermengen. Knoblauch und Gewürzmischung nach belieben.
Passt zu Gyros oder auch zum Dippen.

Hähnchenbrust in Paprikasoße

5-6 Hähnchenbrustfilets
1 rote Paprikaschote
Zwiebel
Tomatenmark
Paprika edelsüß
Salz
weißer Pfeffer
etwas Sahne

Zwiebeln würfeln, Hähnchenbrust mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zwiebel, Tomatenmark und die Hähnchenbrust in etwas Öl anbraten. Mit 125 ml Wasser aufgießen und 15 min zugedeckt kochen. Die Paprikaschote in Streifen schneiden und dazu geben, würzen und mit etwas Sahne verfeinern.
Dazu passen Spätzle oder Reis.
Auch ein gutes Rezept findet man hier…

Zucchini gratiniert

2 große ZucchiniÖl
Salz
Pfeffer
Soße:
125ml Milch
20g Mehl
30g Parmesan
1 Eigelb
Salz
Muskatnuss
Pfeffer
20g Margarine

Zucchini halbe cm dicke, schräge Scheiben schneiden, salzen, pfeffern, in heißem Öl kurz anbraten und herausnehmen. Etwas Margarine in der Pfanne zergehen lassen, Mehl einrühren, mit Milch aufgießen, mit dem Schneebesen gut verrühren, würzen, Eigelb sowie die hälfte vom Parmesan einrühren. Die Zucchini in eine Auflaufform schuppenförmig einlegen, mit der Soße übergießen, den restlichen Käse darüberstreuen, die Margarineflocken darauf verteilen und bei 180°C 15 min überbacken.
Dazu passt gemischter Salat oder Putenschnitzel
als Vorspeise empfehlen wir Kürbissuppe.

Schwalbennester

4 große Kalbsschnitzel4 Scheiben Schinken
4 hartgekochte Eier
Salz
Pfeffer
Paprika
1 kl. Zwiebel

Schnitzel würzen, mit Schinken und Ei belegen, zusammenrollen und zubinden.
Im heißen Fett anbraten, später mit Brühe aufgießen und fertig dünsten.
Dazu reicht man Nudeln oder Salzkartoffeln.

picture by aboutpixel © und pixelio ©
powered by Gesundwuerzen ©